News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Wie viel verdient ein Softwareentwickler ?

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Berufe & Gehälter
29.11.2012

Software beschreibt, vereinfacht ausgedrückt, Programme aller Art, die Computer oder ähnliche Geräte steuern. Auch Telefone, vor allem Smartphones, kommen ohne Software nicht aus. Betrachtet man die rasante technische Entwicklung ist klar, dass der Beruf Softwareentwickler hervorragende Perspektiven bieten.

Mehrere Bildungswege führen in die Tätigkeit. So kann ein Informatikstudium an einer Hochschule oder Fachakademie voraus gehen, doch auch Weiterbildungen und Umschulungen im Bereich Fachinformatik ebnen den Weg in die Branche. Im Besonderen werden Kenntnisse über Programmiersprachen vermittelt, sowie die Konstruktion und Anordnung von Befehlen. Auch das festlegen von Programmbedingungen wird erlernt. Nicht nur neue Software wird entwickelt, sondern auch Bestehende erweitert oder, etwa an neue Betriebssysteme, angepasst.

 

 


Softwareentwickler Einstiegsgehälter nach Bundesland

 

 

 

Die Bereiche, in denen ein Softwareentwickler arbeiten kann, umfassen nahezu alle Lebensbereiche. Es werden Computerspiele entwickelt, aber auch Programme für die Wissenschaft, die Wirtschaft oder Steuerprogramme für Maschinen in Technik und Handwerk. Ebenso Programme für Simulationen und Funktionsprüfungen, sowie kreative Programme, für die Entwicklung von Medien. Auch Verschlüsselungs- und Sicherheitsprogramme werden entwickelt. Dazu müssen die Entwickler Schadprogramme analysieren und entsprechende Schutz- und Gegenmaßnahmen entwickeln.

 

Durchschnittliches Einkommen der Softwareentwickler:

Bundesweit beträgt das Jahreseinkommen in diesem Beruf 51.720 €. Männer verdienen 52.845 € im Jahr, Frauen 50.318 € und Einsteiger 40.341 €.

Je Bundesland betrachtet, arbeiten die Top-Verdiener in der Branche in Hessen. Hier beträgt das Gesamtjahreseinkommen 56.789 €, Männer kommen auf 56.926 €, Frauen erzielen 55.249 € und Einsteiger 44.294 €. Es schließen sich die Einkünfte in Baden-Württemberg und Bayern an.

 


Softwareentwickler Gehälter nach Bundesland und mit Berufserfahrung

 

Am geringsten ist das Einkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Hier werden insgesamt 39.307 € im Jahr verdient. Männer erzielen ein Jahreseinkommen von 39.402 €, Frauen 38.242 € und Neulinge 30.659 €.

Verdienstmöglichkeiten weiblicher Softwareentwickler:

Die Möglichkeit des Quereinstiegs, sowie die Tatsache, dass sich dieser Beruf auch von zu Hause aus ausüben lässt, bietet den Frauen eine gute Einkommensmöglichkeit. Betrachtet man das Verhältnis an Tätigen im Beruf zeigt sich, dass die Damen hier den Herren finanziell in etwa gleich gestellt sind. Unterschiede mögen sich ergeben aus der Art der Software, die entwickelt wird. Entwickler für Spiele bei großen Medienunternehmen werden etwas mehr verdienen als solche, die etwa Buchhaltungsprogramme erarbeiten.

 


Softwareentwicklung- Unterschiedliche Gehälter zwischen Mann und Frau

 

Es ist anzunehmen, dass gerade unter den Neu- und Quereinsteigern durchaus viele Frauen zu finden sind. Die Softwareentwicklung bietet ihnen die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung zu nutzen, auch wenn sie im ursprünglichen Beruf nach der Elternzeit nicht mehr arbeiten.

Weitere Infos zu Gehalt Softwareentwickler finden Sie hier:
Gehalt Softwareentwickler

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen