Was verdient eigentlich ein …?
3.702 €
6.347 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 29.924 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für IT-Leiter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu IT-Leiter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

IT-Leiter/-in – Berufsbild

IT-Leiter sind für die gesamte informationstechnische Struktur eines Unternehmens verantwortlich. Sie leiten das Rechenzentrum und die Anwendungs- und Systementwicklung, verwalten die Arbeitsabläufe innerhalb der IT-Abteilung und sorgen für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen ihrer Abteilung und den anderen Unternehmensbereichen.

IT und Führung: Aufgabenspektrum

Die Aufgaben eines IT-Leiters bzw. einer IT-Leiterin gestalten sich vielfältig: Im Wesentlichen geht es um die Koordination, Steuerung und Unterstützung von IT-Projekten und IT-Prozessen zur Absicherung der jeweiligen Projekt- und Prozessziele. IT-Leiter organisieren selbstständig ihren Verantwortungsbereich, entwickeln die strategische Informationssystemplanung und setzen diese um.

Gemeinsam mit ihrem Team kümmern sich IT-Leiter um die Funktion der Informationstechnologie im Unternehmen. Ein wesentlicher Teil ihres Aufgabenspektrums besteht in der Datensicherung und dem Datenschutz. Weiterhin sorgen IT-Leiter dafür, dass defekte Bauteile und Geräte repariert, gewartet und ausgetauscht werden. Sie wählen geeignete Hard- und Software aus und passen diese vor der Einführung im Unternehmen an. In Absprache mit der Finanzabteilung oder der Geschäftsführung sind sie für den Einkauf von Bauteilen und Netzwerkkomponenten und die Verantwortung des Budgets zuständig.

Eine weitere Hauptaufgabe von IT-Leitern besteht in der Betreuung ihres Teams: Sie unterstützen und führen die ihnen unterstellten Mitarbeiter, stellen das erforderliche Personal für anstehende Aufgaben bereit und qualifizieren es. Die erforderlichen Qualifizierungsmaßnahmen konzipieren sie in Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung. Daneben koordinieren IT-Leiter die Zusammenarbeit mit externen Partnern und Dienstleistern.

Fachliche Voraussetzungen von IT-Leitern

Wer IT-Leiter werden möchte, hat in der Regel eine Weiterbildung im Bereich Informatik oder Informationstechnik oder ein Studium in den Fachrichtungen Informatik, Kommunikationstechnik oder Mathematik absolviert.

Um den Beruf als IT-Leiter erfolgreich ausführen zu können, ist es jedoch wichtig, neben fundiertem Wissen stets auch Kenntnisse über aktuelle technische Entwicklungen im IT-Bereich zu haben. IT-Leiter sollten den Computermarkt einschließlich Hacker- und Virenaktivitäten laufend beobachten. Darüber hinaus sind Führungsqualitäten und Eigenschaften wie Organisationstalent und Überzeugungskraft vorteilhaft für diese Tätigkeit.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden IT-Leiter in nahezu allen Wirtschaftsbereichen sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt IT-Leiter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen