Was verdient eigentlich ein …?
3.702 €
6.387 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 15.166 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für EDV-Leiter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu EDV-Leiter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

EDV-Leiter/-in – Berufsbild

Um als EDV-Leiter beziehungsweise EDV-Leiterin tätig sein zu können, muss man zunächst eine Ausbildung in dem Bereich der Informatik absolvieren. Anschließend muss eine Weiterbildung zu diesem Beruf gemacht werden, die einen für die Tätigkeit qualifiziert. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Studium der Informationstechnik, der Informatik oder Mathematik zu absolvieren und dann in dieser Branche tätig zu sein.


Mögliche Arbeitgeber stellen Unternehmen der IT-Branche dar. Daher kann man in Unternehmen und Betrieben tätig sein, die IT-gestützte Informations- und Kommunikationssysteme entwickeln, vertreiben oder betreuen. Außerdem besteht die Möglichkeit, in und für Unternehmen aller Wirtschaftszweige zu arbeiten. Auch die öffentliche Verwaltung stellt eine Beschäftigungsmöglichkeit dar.

Um für einen reibungslosen Ablauf der betrieblichen Prozesse zu sorgen, werden EDV-Leiter und EDV-Leiterinnen eingestellt. Sie sorgen für die Sicherheit der IT-Systeme in einem Betrieb oder Unternehmen. Sicherheit bedeutet hier einerseits, dass die Systeme einwandfrei und fehlerlos funktionieren. Andererseits ist auch die Sicherheit der Daten, die innerhalb eines Systems fließen, gemeint. Sie leiten außerdem Projekte und koordinieren die Arbeitsabläufe, die in der IT-Abteilung gefordert werden. Das bedeutet, dass ein EDV-Leiter beziehungsweise eine EDV-Leiterin die Aufgaben innerhalb der Abteilung vergeben und die jeweiligen Arbeiten prüft. Auch die Zusammenarbeit mit außerbetrieblichen Dienstleistern muss koordiniert werden.

Da Betriebe und Unternehmen stets Updates der Systeme benötigen, müssen auch die Mitarbeiter stets geschult werden. Das bedeutet, dass man in dieser Funktion auch für Weiterbildungen und Einführungen sorgen muss, sowie gezielte Personalentwicklungen durchführen muss.

Diese neuen Anwendungen, Systeme, Softwares und Hardwares werden ebenfalls von EDV-Leitern und EDV-Leiterinnen ermittelt und angeschafft sowie integriert. Um stets die aktuellste Technik und Software bereitstellen zu können, muss man den Technik-Markt beobachten und das entsprechende Budget für die IT-Abteilung verwalten und für eine Zuteilung und Einhaltung sorgen. Ist man für mehrere Standorte gleichzeitig zuständig, muss man die jeweiligen Betriebe separat behandeln und dennoch für eine Zusammenarbeit sorgen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt EDV-Leiter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen