Was verdient eigentlich ein …?
3.357 €
4.284 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 4.483 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Geisteswissenschaftliche Forschung (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Geisteswissenschaftliche Forschung per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Geisteswissenschaftliche Forschung – Berufsbild

Geisteswissenschaft ist die Sammelbezeichnung für Wissenschaften, die im Zusammenhang mit kulturellen, medialen, geschichtlichen, politischen, geistigen und sozialen Phänomenen mithilfe von unterschiedlichen Methoden verschiedene Bereiche untersuchen. Zur Geisteswissenschaft gehört daher auch die geisteswissenschaftliche Forschung. Geisteswissenschaftliche Forschung wirkt mit bei der Gestaltung unserer Zukunft und stellt zudem ein unverzichtbares Element in der Entwicklung zur Wissensgesellschaft dar. Philosophen und Philosophinnen, die sich mit dem Thema geisteswissenschaftliche Forschung beschäftigen, befassen sich unter anderem mit Erkenntnis- und Wissenschaftstheorien, Logik und Ethik sowie der Analyse und Interpretation von aktuellen und historischen Schriften.

Wer sich für diese Art der Forschung interessiert, muss zunächst einmal studieren. Hier ist die Auswahl der Fächer relativ groß. Eines der beliebtesten geisteswissenschaftlichen Fächer ist die Germanistik. Es gibt zahlreiche Studienbereiche, die zum Feld der Geisteswissenschaften gehören. Das Fächerspektrum umfasst Philosophie, Sprach- und Literaturwissenschaften, Regionalstudien, Ethnologie, Geschichtswissenschaften, Religionswissenschaften, Medienwissenschaften, Kunstwissenschaften sowie Theater- und Musikwissenschaften. Aufgrund der großen Auswahl fällt es Geisteswissenschaftler manchmal nicht leicht, sich für ein konkretes Berufsziel zu entscheiden. Denn auch hier haben sie ein großes Spektrum, in dem sie arbeiten können. Dazu gehören die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus, aber auch Tätigkeiten im pädagogischen Bereich und in der Denkmalpflege.

Nicht umsonst heißt es, mit einem geisteswissenschaftlichen Studium könne man alles machen. Ganz so ist es zwar nicht, aber die Arbeitsmöglichkeiten für Geisteswissenschaftler sind fast so breit gefächert wie die Studienmöglichkeiten. Ob klassisch in den Medien, sei es bei einem Zeitungsverlag, in einer Fernsehredaktion oder in einer Onlineredaktion. Andere Bereiche sind Museen und Theater, Kulturmanagement oder der Bereich Bildung und Erwachsenenbildung. Auch in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geht es um das Thema geisteswissenschaftliche Forschung. Hier finden sie daher ein breites Betätigungsfeld. Ebenso im Marketing oder als Assistent der Geschäftsführung. Eine weitere Option für Geisteswissenschaftler ist die Selbstständigkeit. Das kann ein eigenes Pressebüro sein, das Verlage und Werbeagenturen mit Fachtexten und Presseartikeln beliefert.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Geisteswissenschaftliche Forschung
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen