Gehaltsspanne: Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr in Deutschland

 
2.738 €
3.033 €
3.359 €
25%
50%
25%
  • 3.033 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.738 € (Unteres Quartil) und 3.359 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr

 

Servicekaufmänner und Servicekauffrauen im Luftverkehr sind an Flughäfen vor allem für die Betreuung, den Check-in und die Beratung der Fluggäste zuständig. Zudem sorgen sie für geregelte Abläufe beim Boarding und führen Sicherheits- und Gepäckkontrollen durch. Auch kaufmännische Tätigkeiten werden von ihnen wahrgenommen.

Ein verwandter Beruf ist der des Check-in-Agents (auch als Bodensteward bzw. Bodenstewardess bezeichnet), dessen Aufgaben sich auf die Betreuung der Fluggäste beim Check-in und beim Boarding beschränken.

Auch der Ramp Agent (auch als Flugzeugabfertiger bzw. Flugzeugabfertigerin bezeichnet) stellt in Teilen einen ähnlichen Beruf dar. Dieser ist für die Organisation aller Abläufe zuständig, die während der Standzeit eines Flugzeugs notwendig sind, und arbeitet eng mit der Besatzung im Cockpit und in der Kabine zusammen.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was macht eine Servicekauffrau im Luftverkehr?

Zum Arbeitsalltag einer Servicekauffrau im Luftverkehr gehört unter anderem die Betreuung und Beratung der Fluggäste. An Flughafenschaltern informiert sie diese unter anderem über Flugpreise, verkauft ihnen Flugtickets und nimmt auf Wunsch Sitzplatzreservierungen vor. Sie checkt Passagiere ein, prüft dabei deren Ausweis oder Reisepass und weist ihnen einen Sitzplatz zu. Auch die Gepäckstücke der Passagiere nimmt sie auf. Bei Verspätungen, Flugausfällen oder anderen Zwischenfällen informiert sie die Fluggäste und berät sie bezüglich möglicher Alternativen. Wenn nötig, bestellt die Servicekauffrau im Luftverkehr Busse, die die Passagiergruppen zu ihrem jeweiligen Flugzeug transportieren.

Bevor ein Flugzeug startet, bereitet die Servicekauffrau im Luftverkehr Dokumente wie den Flugplan und die Passagierliste vor. Beim Boarding kontrolliert sie die Bordkarten der Passagiere und sorgt dafür, dass sie das Flugzeug geordnet betreten. Zudem gehört die besondere Betreuung von Fluggästen mit Behinderungen oder von Minderjährigen, die allein reisen, zu ihren Aufgaben. Auch die Gäste der First- und Business-Class erhalten eine gesonderte Betreuung der Servicekauffrau im Luftverkehr. Sie sorgt außerdem dafür, dass bei der Beladung und Entladung der Gepäckstücke sowie bei der Betankung und Reinigung der Flugzeuge die geltenden Richtlinien beachtet werden. Im Fall von verlorenen oder beschädigten Gepäckstücken nimmt die Servicekauffrau im Luftverkehr die Meldungen der Passagiere auf und führt gegebenenfalls eine Gepäckermittlung durch.

Darüber hinaus führt die Servicekauffrau im Luftverkehr Sicherheitskontrollen und Gepäckkontrollen durch und informiert die Passagiere über die am Flughafen und im Flugzeug geltenden Sicherheitsvorschriften.

Bei der Arbeit in Reisebüros führt sie Verkaufsgespräche mit Kunden. Sie ermittelt Verfügbarkeiten, berechnet Preise und stellt Angebote für Reisen zusammen.

Auch kaufmännische Aufgaben gehören zum Arbeitsalltag einer Servicekauffrau im Luftverkehr. Unter anderem bearbeitet sie bei Buchungen den Zahlungsverkehr, organisiert Marketingkampagnen und wirkt bei der Entwicklung von Serviceleistungen mit.

Bei ihrer Arbeit trägt die Servicekauffrau im Luftverkehr Arbeitskleidung, die je nach ihrem Einsatzgebiet variiert. Darüber hinaus hat sie stets die geltenden Sicherheitsvorschriften zu beachten.

Arbeitgeber und Branchen

Servicekaufleute im Luftverkehr sind vor allem in der Luftfahrt und im Tourismus beschäftigt. Sie arbeiten unter anderem bei Flughafenbetreibern und Fluggesellschaften sowie in Reisebüros und bei Reiseveranstaltern.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.176 €
Bayern: 3.099 €
Berlin: 2.924 €
Brandenburg: 2.666 €
Bremen: 2.967 €
Hamburg: 3.125 €
Hessen: 3.154 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.607 €
Niedersachsen: 2.896 €
Nordrhein-Westfalen: 3.044 €
Rheinland-Pfalz: 3.003 €
Saarland: 2.945 €
Sachsen: 2.675 €
Sachsen-Anhalt: 2.645 €
Schleswig-Holstein: 2.865 €
Thüringen: 2.672 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Servicekaufmann im Luftverkehr?

Die Voraussetzung für eine Tätigkeit als Servicekaufmann im Luftverkehr ist eine gleichnamige dreijährige Berufsausbildung. Auch eine Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann oder zum Internationalen Luftverkehrsassistenten kann die Arbeit in diesem Beruf ermöglichen. Für den Aufenthalt in einigen Bereichen des Flughafens wird zudem eine Bestätigung der Zuverlässigkeit von der Luftsicherheitsbehörde benötigt.

Nach der abgeschlossenen Ausbildung haben Servicekaufmänner im Luftverkehr die Möglichkeit, eine kaufmännische Weiterbildung zu absolvieren. Hierfür bieten sich unter anderem die folgenden Weiterbildungen an:

Auch ein Studium stellt eine Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg dar. Naheliegend sind beispielsweise die folgenden Studiengänge:

  • Luftverkehrsmanagement
  • Tourismusmanagement
  • Dienstleistungsmanagement und Servicemanagement
  • Verkehrsbetriebswirtschaft

Anpassungsweiterbildungen helfen Servicekaufmännern im Luftverkehr dabei, ihr berufliches Wissen in einzelnen Bereichen zu vertiefen und auf den neuesten Stand zu bringen. Hierfür stehen unter anderem die folgenden Themenbereiche zur Wahl:

Persönliche Voraussetzungen

Fähigkeiten, die eine Servicekauffrau im Luftverkehr mitbringen sollte, sind unter anderem Organisationstalent und Kommunikationsstärke. Für die Kommunikation mit internationalen Fluggästen sind gute Englischkenntnisse essenziell, auch Kenntnisse anderer Fremdsprachen sind von Vorteil. Weitere wichtige Eigenschaften sind ein gepflegtes Erscheinungsbild und eine Bereitschaft für Schichtarbeit.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.078 €
 
7–9 Jahre
2.792 €
 
3–6 Jahre
2.696 €
 
< 3 Jahre
2.623 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.762 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.215 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.089 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.908 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden