Gehaltsspanne: Doktor/-in in Deutschland

 
6.804 €
8.343 €
10.231 €
25%
50%
25%
  • 8.343 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 300 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Doktor/-in

 

Häufig wird der Begriff Doktor bzw. Doktorin (Abkürzung Dr.) mit dem Arztberuf assoziiert. Diese tragen zwar auch häufig einen Doktortitel, sie sind damit aber nicht alleine. Doktor oder Doktorin darf sich nennen, wer durch eine Promotion an einer Universität den akademischen Doktorgrad erlangt hat und somit unter Beweis gestellt hat, dass er oder sie zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten befähigt ist.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
8.803 €
 
7–9 Jahre
7.142 €
 
3–6 Jahre
6.685 €
 
< 3 Jahre
6.350 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Doktor/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 9.051 €
Bayern: 8.773 €
Berlin: 7.855 €
Brandenburg: 6.624 €
Bremen: 8.032 €
Hamburg: 8.847 €
Hessen: 9.278 €
Mecklenburg-Vorpommern: 6.347 €
Niedersachsen: 7.676 €
Nordrhein-Westfalen: 8.435 €
Rheinland-Pfalz: 8.208 €
Saarland: 7.967 €
Sachsen: 6.684 €
Sachsen-Anhalt: 6.562 €
Schleswig-Holstein: 7.367 €
Thüringen: 6.773 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
9.008 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
8.863 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
8.305 €
 
< 100 Mitarbeiter
7.533 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen