Gehaltsspanne: Justizsekretär/-in in Deutschland

 
2.702 €
3.056 €
3.457 €
25%
50%
25%
  • 3.056 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.702 € (Unteres Quartil) und 3.457 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Justizsekretär/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Justizsekretär/-in

 

Wer Justizsekretär bzw. Justizsekretärin ist, bekleidet das Einstiegsamt für die Laufbahn eines Justizfachwirtes bzw. einer Justizfachwirtin im mittleren Dienst.

Justizsekretäre sind in allen Abteilungen bei Gerichten und Staatsanwaltschaften für den reibungslosen Ablauf der Verfahren verantwortlich. Sie nehmen Aufgaben im Bereich Rechtspflege wahr und bilden die Schnittstelle zwischen der Justiz und rechtsuchenden Bürgern.

Hat die Justizsekretärin ihre Zeit im Einstiegsamt erfolgreich absolviert, steigt sie in die Laufbahn des mittleren Justizdienstes auf und ist fortan Justizfachwirtin. Ein ähnlicher Beruf ist der des Justizfachangestellten, bei welchem jedoch kein Beamtenverhältnis besteht.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.152 €
 
7–9 Jahre
2.588 €
 
3–6 Jahre
2.410 €
 
< 3 Jahre
2.277 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Justizsekretär/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.309 €
Bayern: 3.212 €
Berlin: 2.898 €
Brandenburg: 2.447 €
Bremen: 2.951 €
Hamburg: 3.244 €
Hessen: 3.308 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.356 €
Niedersachsen: 2.820 €
Nordrhein-Westfalen: 3.101 €
Rheinland-Pfalz: 3.009 €
Saarland: 2.926 €
Sachsen: 2.475 €
Sachsen-Anhalt: 2.435 €
Schleswig-Holstein: 2.709 €
Thüringen: 2.500 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.061 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.060 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.055 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.047 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Justizsekretär/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden