Gehaltsspanne: Medizinjournalist/-in in Deutschland

 
3.594 €
4.122 €
4.727 €
25%
50%
25%
  • 4.122 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.594 € (Unteres Quartil) und 4.727 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Medizinjournalist/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Medizinjournalist/-in

 

Gesundheit und medizinischer Fortschritt sind Themen mit einem hohen Aufmerksamkeitsfaktor in unserer Gesellschaft. Der demografische Wandel und ein steigendes Gesundheitsbewusstsein der Menschen treiben diesen Trend verstärkt voran. Der Medizinjournalismus spielt bei dieser Entwicklung eine zentrale Rolle: Medizinjournalisten und Medizinjournalistinnen kommunizieren über diverse Informationskanäle medizinische Themen öffentlichen Interesses. Komplexe wissenschaftliche Beiträge bereiten sie in aufschlussreichen Artikeln auf und verfügen selbst über ein breites Fachwissen.

Eine medizinische Journalistin kann die Tätigkeit einer Medizinredakteurin ausüben, ist aber nicht mit einer solchen gleichzusetzen. Eine Redakteurin ist für gewöhnlich festangestellt bei einem Unternehmen und hat ein Volontariat bzw. eine publizistische Ausbildung absolviert. Der Begriff Journalist ist in Deutschland nicht geschützt und erfordert prinzipiell keine spezielle Qualifikation. Journalistinnen sind außerdem oft freischaffend. Der Beruf des Medical Writers taucht ebenfalls häufig im Zusammenhang mit Medizinjournalismus bzw. technischer Redaktion auf.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.559 €
 
7–9 Jahre
3.673 €
 
3–6 Jahre
3.429 €
 
< 3 Jahre
3.251 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Medizinjournalist/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.463 €
Bayern: 4.332 €
Berlin: 3.908 €
Brandenburg: 3.300 €
Bremen: 3.980 €
Hamburg: 4.376 €
Hessen: 4.461 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.178 €
Niedersachsen: 3.804 €
Nordrhein-Westfalen: 4.183 €
Rheinland-Pfalz: 4.058 €
Saarland: 3.946 €
Sachsen: 3.338 €
Sachsen-Anhalt: 3.284 €
Schleswig-Holstein: 3.653 €
Thüringen: 3.372 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.392 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.940 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.385 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.668 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Medizinjournalist/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden