Gehaltsspanne: Universitätsangestellte/-r in Deutschland

 
2.882 €
3.395 €
3.999 €
25%
50%
25%
  • 3.395 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 18.336 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Universitätsangestellte/-r

 

Ein Universitätsangestellter geht verschiedenen Tätigkeiten nach. Er ist vertraglich an die Universität gebunden. Je nach Fachbereich und Art des Arbeitsvertrages trägt er einen hohen Anteil an Verantwortung. In der Mehrheit der Fälle bildet er eine Schnittstelle zwischen Angehörigen der Universität und den Studenten. Zudem unterhält er Kontakte zu den Professoren und dem Verwaltungsbereich. Der Universitäts-Angestellte trägt an unterschiedlichen Hochschulen verschiedene Titel. Wissenschaftliche Mitarbeiter gehören zum Bereich sowie studentische Hilfskräfte.

Daneben handelt es sich bei folgenden Mitarbeitern der Universität um solche im Sinne der Begriffsdefinition:

Dekan

➤ Mitarbeiter in der Forschung

➤ Dozenten ohne Professur

➤ Technische Sachverständige

Dementsprechend breit fächert sich das potenzielle Spektrum der Beschäftigungs-Orte eines Universitäts-Angestellten. Wissenschaftliche Mitarbeiter bilden die häufigste Gruppe der Angestellten. Sie dozieren, forschen und übernehmen administrative Tätigkeiten. Dazu zählen Exkursionen, Seminare oder Prüfungs-Vorbereitungen. Doktoranden fallen als wissenschaftliche Mitarbeiter ebenfalls in den Bereich der Angestellten einer Universität.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.457 €
 
7–9 Jahre
3.108 €
 
3–6 Jahre
3.001 €
 
< 3 Jahre
2.920 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Universitätsangestellte/-r
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.683 €
Bayern: 3.570 €
Berlin: 3.196 €
Brandenburg: 2.695 €
Bremen: 3.268 €
Hamburg: 3.600 €
Hessen: 3.775 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.583 €
Niedersachsen: 3.124 €
Nordrhein-Westfalen: 3.432 €
Rheinland-Pfalz: 3.340 €
Saarland: 3.242 €
Sachsen: 2.720 €
Sachsen-Anhalt: 2.670 €
Schleswig-Holstein: 2.998 €
Thüringen: 2.756 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.220 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.979 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.658 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.223 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Fachrichtungen und Spezialisierungen:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen