Was verdient eigentlich ein …?
1.822 €
2.973 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 2.640 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Allgemeines Pflegepersonal (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Allgemeines Pflegepersonal per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Allgemeines Pflegepersonal – Berufsbild

Allgemeines Pflegepersonal arbeitet im Bereich der Grundpflege, auch allgemeine Pflege genannt. Man arbeitet in stationären oder häuslichen Einrichtungen der Pflege wie Krankenhäusern, Altenheimen, ambulanten Pflegediensten oder Hospizen. Überall dort, wo Menschen gesundheitlich gepflegt werden müssen und professionelle Hilfe zur Bewältigung ihres Alltags brauchen, führt allgemeines Pflegepersonal grundpflegerische Tätigkeiten durch und übernimmt grundlegende Bereiche der Pflege.

Körperliche Pflege und existentielle Versorgung sind die wichtigsten Arbeitsfelder für allgemeines Pflegepersonal, aber auch die psychologische und soziale Betreuung und die Beobachtung der zu pflegenden Person gehören zum Job eines allgemeinen Pflegers. Körperpflege, Ernährung und Mobilität muss allgemeines Pflegepersonal abdecken können, die hauswirtschaftliche Versorgung ist grundsätzlich aber ausgeklammert.
Man muss sich als allgemeines Pflegepersonal für Menschen engagieren, rücksichtsvoll und zugleich hygienisch nicht zimperlich sein und körperlich kräftig anpacken können. Die Arbeitsbedingungen sind oft anstrengend und unbefriedigend, da im Schichtsystem wenig Zeit für die Pflege bleibt. Dennoch kann man das schöne Gefühl haben, beruflich zu helfen.

Allgemeines Pflegepersonal muss nicht examiniert sein und also kein Examen als bestimmter Pfleger mitbringen wie zum Beispiel Kranken- oder Altenpfleger. Die Umsetzung ärztlicher Anordnungen und der gesamte Bereich der speziell medizinischen Pflege liegt im Rahmen der Behandlungspflege in der Hand examinierter Pflegekräfte und ist nicht Sache für ein allgemeines Pflegepersonal.
Manchmal werden auch allgemeine Pflegekräfte in dieser Behandlungspflege eingesetzt, wenn sie vorher eine fachliche Einweisung bekommen haben oder wenn sie in einer Notsituation handeln müssen. Das allgemeine Pflegepersonal kann solche über seine eigentliche Qualifikation hinausgehenden Aufgaben aber auch immer ablehnen.

Man kann allgemeine Pflege durch Pflegeerfahrung in der Praxis erlernen oder studieren. Eine Karriere kann man immer durch eine weiterführende examinierte Ausbildung machen oder im Pflege-Management aufsteigen. Für allgemeines Pflegepersonal sind Fortbildungen wichtig, um gegebenenfalls auch einmal weitergehende Aufgaben der Pflege zu übernehmen und immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein, um die Grundpflege optimal ausführen zu können.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Allgemeines Pflegepersonal
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen