Gehaltsspanne: Verkaufsmanager/-in in Deutschland

 
3.526 €
3.971 €
4.473 €
25%
50%
25%
  • 3.971 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.526 € (Unteres Quartil) und 4.473 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Verkaufsmanager/-in

 

Verkaufsmanager und Verkaufsmanagerinnen sind zuständig für den Verkauf von Waren und Dienstleistungen. Sie behalten Markt- und Verkaufstrends im Blick und entwickeln daraus Vertriebsstrategien. Außerdem kümmern sie sich sowohl im Innendienst als auch im Außendienst um Bestandskunden und um die Neukundenakquise.

Alternative Berufsbezeichnungen sind beispielsweise Sales Manager, Verkaufsleiterin und Vertriebsmanager. Eng verwandte Berufe sind Key-Account-Managerin und Account-Manager.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Verkaufsmanager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Verkaufsmanagers aus?

Verkaufsmanager sind je nach Unternehmen für eine bestimmte Kundengruppe, ein bestimmtes Produkt oder eine Region zuständig. Ihre Aufgabe ist es, nachhaltige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen aufzubauen. Um die festgelegten Umsatzziele zu erreichen, planen sie Kundentermine und dokumentieren diese.

Ein Verkaufsmanager kann im Innendienst sowie im Außendienst tätig sein. Im Außendienst sind Verkaufsmanager viel unterwegs, da sie persönlich zu Zwischenhändlern oder Endkunden fahren. Sie begeistern Stammkunden für Produktneuheiten und beraten Händler dabei, welche Produkte ins Sortiment aufgenommen werden sollten. Auch die Neukundengewinnung steht hier im Vordergrund.

Als Führungskraft gehört es außerdem zu der Verantwortung eines Verkaufsmanagers, die festgelegten Verkaufsziele für ihre Unternehmenssparte zu erreichen. Dazu optimieren sie die Verkaufsstrategien, indem sie die bisherigen Verkaufsbemühungen und deren Effizienz analysieren. So entwickeln sie Verkaufsförderungs- und Kundenbindungsstrategien. Zusätzlich sind sie für die Schulung ihres Mitarbeiterstabs zuständig.

Wo sind Verkaufsmanagerinnen angestellt?

Verkaufsmanagerinnen können in Unternehmen jeden Wirtschaftsbereichs arbeiten. Dabei sind sie entweder im Business-to-Business-Markt (B2B) oder Business-to-Consumer-Markt (B2C) tätig und verkaufen Waren und Dienstleistungen jeder Art.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Verkaufsmanager/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.158 €
Bayern: 4.058 €
Berlin: 3.829 €
Brandenburg: 3.492 €
Bremen: 3.885 €
Hamburg: 4.092 €
Hessen: 4.130 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.414 €
Niedersachsen: 3.793 €
Nordrhein-Westfalen: 3.986 €
Rheinland-Pfalz: 3.932 €
Saarland: 3.856 €
Sachsen: 3.503 €
Sachsen-Anhalt: 3.464 €
Schleswig-Holstein: 3.752 €
Thüringen: 3.500 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Verkaufsmanager?

Eine direkte Ausbildung zum Verkaufsmanager gibt es nicht. Arbeitgeber erwarten häufig mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sales sowie ein vorhandenes Wissen über die jeweiligen Produkte bzw. den jeweiligen Sektor. Verkaufsmanager werden je nach Berufserfahrung in Junior- und Seniorpositionen eingestellt.

Zugang zu der Tätigkeit als Verkaufsmanager kann durch eine kaufmännische Ausbildung, beispielsweise als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, oder ein entsprechendes Bachelor- oder Masterstudium erlangt werden. Vor allem betriebswirtschaftliche Studiengänge sind hier gefragt, aber auch kommunikationswissenschaftliche Studiengänge beinhalten wichtige Grundlagen für einen Verkaufsmanager. Manche Hochschule bieten sogar die konkrete Fachrichtung Sales Management an.

Welche Soft-Skills sind wichtig für Verkaufsmanagerinnen?

Verkaufsmanagerinnen leben davon nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufzubauen und diese zu pflegen. Dafür ist sowohl ein charismatisches Auftreten als auch eine ausgeprägte Kommunikationsstärke essenziell. Um Absatzförderungsstrategien zu entwickeln, benötigen Verkaufsmanagerinnen zudem analytisches Geschick und ein unternehmerisches Denkvermögen. Abgerundet wird das Profil einer Verkaufsmanagerin durch Empathie und Führungsgeschick gegenüber anderen Mitarbeiterinnen.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.171 €
 
7–9 Jahre
3.624 €
 
3–6 Jahre
3.440 €
 
< 3 Jahre
3.299 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.919 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.490 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.127 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.637 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Verkaufsmanager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden