Gehaltsspanne: Werbetexter/-in, Copywriter/-in in Deutschland

 
3.033 €
3.366 €
3.735 €
25%
50%
25%
  • 3.366 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.033 € (Unteres Quartil) und 3.735 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Werbetexter/-in, Copywriter/-in

 

Worte, die ins Ohr gehen, Aufmerksamkeit erregen und uns nachhaltig beeinflussen: Werbetexter und Werbetexterinnen, auch Copywriter bzw. Copywriterinnen genannt, entwickeln und formulieren Texte, Slogans und Konzepte für Werbespots, Broschüren, Webseiten und Werbekampagnen. Sie setzen Schlagwörter und Teilsätze gezielt ein, um Informationen und Nachrichten prägnant zu vermitteln und mit einer bestimmten Marke zu verbinden.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Werbetexter/-in, Copywriter/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Tätigkeiten als Werbetexter: Worte mit Wirkung

Unternehmen beauftragen Werbetexter bzw. Copywriter, um ihre Kunden mit den richtigen Worten erreichen zu können. Bevor daher auch nur ein einziges Wort geschrieben wird, sammeln die Texter Informationen zu Produkten, Zielgruppen und Mitbewerbern ihres Auftraggebers. Anschließend beginnt die Entwicklung eines Werbekonzepts in Zusammenarbeit mit den Bereichen Marketing und Grafik. Hierbei werden die Ziele, Strukturen und Instrumente festgelegt sowie ein übergreifendes Konzept für Bild- und Textmaterialien bestimmt.

Anschließend beginnt die dem Beruf seinen Namen gebende Produktion von Texten für unterschiedliche Kanäle. Dabei kann es sich um kurze Slogans oder Texte für Mailings, Kataloge oder Gebrauchsanweisungen handeln. Diese Texte, auch Copy genannt, zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie Informationen in eine kreative, überzeugende und zugleich einfache Form verpacken. Dabei achten Copywriter darauf, die Unternehmensmarke optimal zu vermitteln und einen gewissen Wiedererkennungswert zu erschaffen. Im besten Fall sind die Texte außerdem für Suchmaschinen optimiert – zumindest im digitalen Umfeld.

Anschließend werden das Konzept und die Texte dem Kunden präsentiert und bei Bedarf Änderungen vorgenommen. Werbetexter können ihre Auftraggeber sogar über eine einzelne Kampagne hinaus unterstützen, indem sie Corporate-Wording-Konzepte entwickeln, um Image und Marke des Unternehmens zu transportieren und hervorzuheben.

Wo arbeiten Werbetexterinnen?

Werbetexterinnen können unter anderem bei verschiedenen Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche tätig sein. Dabei können die Schwerpunkte variieren: So gehören Textagenturen, Werbeagenturen, PR-Beratungsfirmen und Agenturen für Kommunikationsdesign zu der Gruppe der möglichen Arbeitgeber. Außerdem können sie in Werbeabteilungen von Unternehmen und Messegesellschaften oder bei Unternehmensberatungen arbeiten. Etablierte Werbetexterinnen haben zudem die Möglichkeit, mit einer eigenen Agentur den Schritt in die Selbstständigkeit oder das Leben als Freiberufler zu wagen.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Werbetexter/-in, Copywriter/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.524 €
Bayern: 3.439 €
Berlin: 3.246 €
Brandenburg: 2.959 €
Bremen: 3.293 €
Hamburg: 3.468 €
Hessen: 3.500 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.894 €
Niedersachsen: 3.215 €
Nordrhein-Westfalen: 3.378 €
Rheinland-Pfalz: 3.333 €
Saarland: 3.268 €
Sachsen: 2.969 €
Sachsen-Anhalt: 2.936 €
Schleswig-Holstein: 3.180 €
Thüringen: 2.966 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Ausbildung zum Werbetexter

Für den Beruf als Werbetexter bzw. Copywriter ist kein einheitlicher Bildungsweg vorgeschrieben. In der Regel können die notwendigen Qualifikationen durch ein Studium, eine Ausbildung oder eine Weiterbildung in den Bereichen Werbung oder Marketing erlangt werden. Beispiele für solche Bildungswege sind:

  • Fachwirt/-in Werbung (Kaufmännische Weiterbildung)
  • Designer/-in Kommunikationsdesign (Ausbildung Berufsfachschule)
  • Kommunikationswissenschaft (Studium)
  • Werbung, Marketingkommunikation (Studium)
  • Journalistik (Ausbildung / Studium)

Alternativ bilden auch sprachlich orientierte Studiengänge wie Germanistik oder Sprachwissenschaft einen Einstieg in den Beruf. Zudem haben sich einige private Akademien der Ausbildung des kreativen Nachwuchses angenommen. Generell ist der Beruf auch für Quereinsteiger offen, solange das Talent zu kreativen Ideen und Texten vorhanden ist.

Werbetexter haben zudem die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im Rahmen von Weiterbildungen zu vertiefen und zu erweitern. Zu den möglichen Anpassungsweiterbildungen gehören beispielsweise:

  • Werbemittelgestaltung
  • Public Relations (PR)
  • Social Media
  • Journalistik, Publizistik
  • Content-Management-Systeme (CMS)
  • Medienrecht

Wer seine Karrierechancen verbessern will, kann zudem ein zusätzliches Studium absolvieren.

Was wird von einer Copywriterin erwartet?

Für die Arbeit als Copywriterin oder Werbetexterin sind drei Dinge unerlässlich: Kreativität, ein gutes Sprachgefühl und eine guter Schreibstil. Sie helfen dabei, kurze, prägnante und zugleich interessante Texte und Slogans zu formulieren. Empathie und Kundenorientierung ermöglichen der Werbetexterin, in die Gedankenwelt des Kunden und der Zielgruppe einzutauchen, um ihre Texte optimal anzupassen. Gute Copywriterinnen sind zudem sehr Stressresistent und können selbst unter Zeitdruck, am Abend oder bei Wochenendschichten optimale Ergebnisse erzielen.  

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.707 €
 
7–9 Jahre
3.106 €
 
3–6 Jahre
2.934 €
 
< 3 Jahre
2.807 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.185 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.066 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.692 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.194 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Werbetexter/-in, Copywriter/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden