Was verdient eigentlich ein …?
Ortsangabe für bessere Ergebnisse hinzufügen.

Finanzbuchhaltung – Brancheninformationen

Damit ein Unternehmen planen kann und auch seiner Steuerpflicht korrekt nachkommt, wird ausführlich und transparent Buchhaltung betrieben. Auf verschiedenen Konten werden Geldein- und ausgänge, sowie Warenein- und ausgänge festgehalten. Alle Kontenergebnisse werden in einer Gewinn und Verlustrechnung gegenüber gestellt und einem abschließenden Bilanzkonto zugeordnet. Am Ende eines Rechnungszyklus' ist so das Geschäftsergebnis eindeutig ablesbar.

Fachleute für Finanzbuchhaltung:

Größere Unternehmen haben meist eine eigene Abteilung für das Rechnungswesen. Hier arbeiten geschulte Fachkräfte, um die Unternehmensentwicklung genau und detailliert festzuhalten. Doch gibt es auch eigenständige Büros, in denen für Firmen die Buchhaltung gemacht wird. Hier können dann die Zahlen und Ergebnisse eingereicht werden, die von Finanzbuchhaltern in eine ordentliche Bilanz übertragen werden.

Die Fachleute in diesem Bereich haben einen erheblichen Einfluss auf den Geschäftserfolg. Auf Grund von Bilanzen werden Planungen erstellt, Kredite vergeben oder auch Entscheidungen über Vergrößerung oder Verkleinerung eines Unternehmens getroffen. Auch die Frage, ob ein Unternehmen weitergeführt oder aufgelöst werden soll, wird an Hand der Bilanzen über mehrere Jahre getroffen. Neben dem Erstellen müssen Bilanzen auch für einen festgelegten Zeitraum aufbewahrt und jederzeit zugänglich gemacht werden. Die Mitarbeiter, die diese Archivierung betreiben und betreuen, sind ebenfalls der Branche zuzurechnen.

Steuerberater für Unternehmer und Privatleute:

Die Höhe der jährlich abzuführenden Steuer berechnet sich aus dem Gewinn, der gemacht wurde. Dies gilt für Unternehmen und Privatleute gleichermaßen. Um den Reingewinn zu ermitteln, müssen neben den Ausgaben noch andere Faktoren beachtet werden. So können Unternehmer und auch Privatleute mit Immobilienbesitz die AfA (Absetzung für Abnutzung) in Anspruch nehmen. Dieser Wert beschreibt eine festgelegte jährliche Wertminderung des Objekts, die natürlich steuerlich relevant ist. Ebenso gibt es verschiedene Pauschalen, die der Steuerzahler jährlich als Verlust geltend machen kann. Steuerberater sind hier die Fachleute für die Finanzbuchhaltung, die die Richtigkeit der Steuererklärung garantieren.

Die Steuerbuchhaltung ist ein Spezialgebiet der Buchhaltung, die Unternehmen und Privatleute gleichermaßen betrifft. Im Unternehmen regelt die Buchhaltungsabteilung darüber hinaus Löhne und Gehälter, sowie die Abführung der Lohnsteuern und Sozialbeiträge. Oft wird diese Tätigkeit von Steuerbüros mit übernommen, so dass der Name Steuerbüro manchmal etwas irreführend für Außenstehende ist.

Software und Formulare:

Steuer- und Finanzbuchhaltung wird meist mit dem Computer abgewickelt. Die Programmierer und Vertreiber entsprechender Software gehören daher auch zur Branche. Es gilt hier, gängige Vorgaben zu beachten und bedienungsfreundliche Programme, sowie übersichtliche Oberflächen zu programmieren. In manchen Bundesländern ist die sogenannte Elektronische Steuererklärung (ELSTER) möglich. Sowohl das Programm selbst als auch Chipkarten, Lesegeräte und die Server, auf denen das Online-Angebot zur Verfügung steht ist ebenso branchenzugehörig.

Spezielle Verlage drucken Formulare und Formblätter für die Buchhaltung. Solche gedruckten Bücher finden in kleinen Unternehmen oder im privaten Bereich Anwendung. Auch Formulare für Kreditanträge oder Steuervordrucke werden von diesen Fachverlagen herausgegeben. Aus der Branche Finanzbuchhaltung sind sie auch im Computerzeitalter nicht wegzudenken. Die Regelungen und Anforderungen, sowie die enorme Wichtigkeit der Tätigkeit erfordern umfassende und sorgfältige Ausbildung der Fachkräfte im Rechnungswesen. Oft geben daher dieser Verlage darüber hinaus auch Lehrmaterial für Auszubildende und Studenten im Finanzwesen heraus.

Gehalt Steuerfachangestellte

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
GEHALT.de möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen