Gehaltsspanne: Floor-Manager/-in in Deutschland

 
2.427 €
2.746 €
3.108 €
25%
50%
25%
  • 2.746 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.427 € (Unteres Quartil) und 3.108 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Floor-Manager/-in

 

Ein Floor-Manager ist eine Führungskraft in einer Einzelhandels- oder Hotelumgebung, die für die Überwachung und Organisation des Verkaufsbereichs oder der Gästebereiche verantwortlich ist. Er kann auch als Abteilungsleiter oder Supervisor bezeichnet werden. Im Einzelhandel ist der Floor-Manager für die Sicherstellung eines reibungslosen Betriebsablaufs, die Organisation des Personals und die Erreichung der Verkaufsziele zuständig. Im Hotel ist der Floor-Manager für den Gästeservice, die Koordination des Housekeeping-Personals und die Verwaltung von Zimmerreservierungen verantwortlich. 

Andere Berufe, die ähnliche Tätigkeiten ausüben oder eng mit dem Floor-Manager zusammenarbeiten, sind der Verkaufsleiter, der Abteilungsleiter, der Hotelmanager, der Veranstaltungsmanager und der Restaurantmanager. Der Floor-Manager arbeitet auch eng mit dem Personal und anderen Abteilungen in der Organisation zusammen, wie z. B. dem Personalwesen, der Buchhaltung und der Marketingabteilung. 

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Floor-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Die Aufgaben des Floor-Managers im Einzelhandel und Hotel

Eine Floor-Managerin ist eine wichtige Person in der Betreuung und Organisation von Geschäften oder Hotels. Sie ist dafür verantwortlich, dass der Betrieb reibungslos läuft und die Kunden zufrieden sind. Im Einzelhandel ist der Floor-Manager in der Regel für einen bestimmten Bereich des Geschäfts verantwortlich, wie zum Beispiel die Bekleidungsabteilung oder die Kosmetikabteilung. Im Hotel arbeitet der Floor-Manager eng mit dem Hotelmanager zusammen und ist für die Überwachung der Zimmerreinigung und die Kontrolle des Zustands der Zimmer verantwortlich. 

Ein typischer Arbeitstag einer Floor-Managerin im Einzelhandel beginnt damit, dass sie den Zustand ihrer Abteilung überprüft und sicherstellt, dass alle Artikel richtig platziert und etikettiert sind. Sie überwacht auch den Lagerbestand und bestellt bei Bedarf Waren nach. Die Floor-Managerin ist auch dafür verantwortlich, die Mitarbeiter in ihrer Abteilung zu führen und zu schulen, damit sie den Kunden den besten Service bieten können. 

Im Hotel beginnt der Tag einer Floor-Managerin oft damit, dass sie das Housekeeping-Personal koordiniert und den Zeitplan für die Zimmerreinigung erstellt. Sie überprüft auch den Zustand der Zimmer und stellt sicher, dass alle Gästebedürfnisse erfüllt werden. Darüber hinaus ist sie auch dafür verantwortlich, dass alle öffentlichen Bereiche wie Empfangshalle, Restaurants und Bars sauber und einladend sind. Die Floor-Managerin arbeitet eng mit dem Hotelmanager und dem Rest des Hotelteams zusammen, um sicherzustellen, dass der Betrieb reibungslos läuft und die Gäste zufrieden sind. 

In beiden Bereichen erfordert der Job einer Floor-Managerin exzellente organisatorische Fähigkeiten, eine schnelle Entscheidungsfindung, gute zwischenmenschliche Fähigkeiten und ein hohes Maß an Energie. Die Arbeit kann auch stressig sein, insbesondere wenn es zu Stoßzeiten kommt oder unvorhergesehene Ereignisse auftreten. 

Wo arbeiten Floor-Manager? - Branchen und Arbeitsorte

Floor-Manager arbeiten in verschiedenen Branchen wie Einzelhandel, Hotels, Restaurants und Event-Management. Im Einzelhandel sind sie für die Organisation des Verkaufsraums und die Präsentation der Waren zuständig. In Hotels und Restaurants sorgen sie für einen reibungslosen Ablauf des Servicebereichs und koordinieren das Personal. In der Event-Branche unterstützen sie den reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen und Messen

Der tägliche Arbeitsort eines Floor-Managers kann je nach Branche und Unternehmen unterschiedlich sein. Im Einzelhandel arbeiten sie meistens direkt im Verkaufsraum und kümmern sich um die Warenpräsentation und das Sortiment. In Hotels und Restaurants arbeiten sie meistens direkt im Servicebereich und sind für die Koordination des Personals und den reibungslosen Ablauf des Service verantwortlich. In der Event-Branche arbeiten sie meistens vor Ort auf der Veranstaltung und unterstützen den Ablauf durch die Koordination von Personal und Ressourcen. 

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Floor-Manager/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.876 €
Bayern: 2.806 €
Berlin: 2.648 €
Brandenburg: 2.415 €
Bremen: 2.687 €
Hamburg: 2.830 €
Hessen: 2.856 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.361 €
Niedersachsen: 2.623 €
Nordrhein-Westfalen: 2.756 €
Rheinland-Pfalz: 2.719 €
Saarland: 2.667 €
Sachsen: 2.423 €
Sachsen-Anhalt: 2.395 €
Schleswig-Holstein: 2.594 €
Thüringen: 2.420 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Floor-Manager? - Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten

Um als Floor-Managerin arbeiten zu können, gibt es verschiedene Wege. Ein häufiger Einstieg ist eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich des Einzelhandels oder Hotelmanagements. Eine kaufmännische Ausbildung, beispielsweise als Einzelhandelskaufmann, kann ebenfalls eine solide Grundlage für diesen Beruf bieten. 

Ein duales Studium, beispielsweise im Bereich Handel oder Tourismus, kann ebenfalls von Vorteil sein. Hierbei können theoretische Kenntnisse direkt in der Praxis angewendet werden und es gibt oft die Möglichkeit, direkt im Unternehmen zu arbeiten. 

Um sich weiterzubilden und auf dem neuesten Stand zu bleiben, bieten sich beispielsweise Fortbildungen im Bereich des Verkaufs und der Kundenberatung an. Auch Schulungen im Bereich Mitarbeiterführung und Teammanagement können hilfreich sein, um als Floor-Managerin erfolgreich zu sein. 

Die wichtigsten Eigenschaften eines erfolgreichen Floor-Managers

Ein Floor-Manager ist ein wichtiger Mitarbeiter im Einzelhandel und im Hotel, der für das reibungslose Funktionieren des Geschäfts verantwortlich ist. Um erfolgreich in diesem Beruf zu sein, sind bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten erforderlich. Eine wichtige Eigenschaft, die ein Floor-Manager haben sollte, ist eine ausgeprägte Führungskompetenz. Als Teamleiter ist er dafür verantwortlich, seine Mitarbeiter zu motivieren, zu inspirieren und zu unterstützen, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen. Ein Beispiel für diese Fähigkeit ist, wenn der Floor-Manager das Team morgens motiviert, die Verkaufszahlen des Vortages zu übertreffen. 

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist eine effektive Kommunikation. Floor-Manager sollten in der Lage sein, klar und präzise zu kommunizieren, sowohl mit ihren Mitarbeitern als auch mit Kunden. Sie müssen in der Lage sein, Anweisungen zu geben und zu empfangen, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben effektiv ausgeführt werden. Ein Beispiel für diese Fähigkeit ist, wenn der Floor-Manager während des Geschäftsbetriebs kommuniziert und sicherstellt, dass jeder Mitarbeiter weiß, was er zu tun hat. 

Ein Floor-Manager sollte auch über eine starke Organisationsfähigkeit verfügen. Sie müssen in der Lage sein, ihre Zeit und Ressourcen effektiv zu verwalten, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben ordnungsgemäß erledigt werden. Ein Beispiel für diese Fähigkeit ist, wenn der Floor-Manager sicherstellt, dass alle Aufgaben für den Tag abgeschlossen sind, bevor er das Geschäft für den Tag schließt. 

Darüber hinaus ist eine Fähigkeit zur Problemlösung unerlässlich. Ein Floor-Manager muss in der Lage sein, schnell auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren und Lösungen zu finden, um sicherzustellen, dass das Geschäft reibungslos funktioniert. Ein Beispiel für diese Fähigkeit ist, wenn der Floor-Manager schnell eine Lösung findet, wenn es unerwartete Probleme im Geschäftsbetrieb gibt, wie z. B. einen technischen Defekt. 

Zusammenfassend sind Führungskompetenz, effektive Kommunikation, Organisationstalent und Problemlösungsfähigkeit wichtige Eigenschaften, die ein erfolgreicher Floor-Manager besitzen sollte. Diese Fähigkeiten sind essenziell, um ein Team zu führen, Aufgaben effektiv zu erledigen und unvorhergesehene Ereignisse schnell zu bewältigen. 

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.761 €
 
7–9 Jahre
2.578 €
 
3–6 Jahre
2.526 €
 
< 3 Jahre
2.487 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.339 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
2.874 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.784 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.653 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Floor-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden