News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

The Masked Singer: Wie hoch sind die Gagen der Teilnehmenden?

0
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Lohngerechtigkeit & Transparenz
14.03.2022
Mikrofon auf der Bühne auf violettem Hintergrund.

Der ProSieben-Hit The Masked Singer startet am 19. März 2022 mit der sechsten Staffel und lässt Zuschauende und Jury bis zum 23. April 2022 abermals raten, welche prominenten Persönlichkeiten sich hinter den aufwendigen Kostümen verbergen. Ursprünglich stammt das Sendungskonzept aus Korea und wurde seit 2015 in verschiedene Länder übertragen. Die Idee hinter der koreanischen Sendung King of Mask Singer sah einen Gesangswettbewerb vor, der Faktoren wie Beliebtheit, Karriere und Alter ausschließt. Daher verstecken sich die Teilnehmenden der Sendung hinter Masken. Die Teilnehmenden der ProSieben-Version der Sendung tragen aufwendig designte Kostüme, die eine eigene Persönlichkeit darstellen sollen, womit der Beliebtheitsfaktor sich lediglich auf eine fiktive Person verschiebt. Zudem ist ein Bestandteil der deutschen Sendung, dass sowohl die Jury als auch die Zuschauenden über eine App Vermutungen äußern sollen, wer sich hinter der Maske verbirgt. Dafür gibt es vor jeder Performance Hinweisvideos, die in der Regel nur Fans der prominenten Person auf die richtige Spur führen können.

Mittlerweile gehört The Masked Singer mit zu den erfolgreichsten Live-Sendungen des Senders ProSieben. Doch wie viel Geld bringt die Show tatsächlich ein? Was erhält der Gewinner bzw. die Gewinnerin am Ende der Teilnahme? Und welche Gage kassieren eigentlich die Promis für ihre maskierten Auftritte?

Gagen und Strafgelder bei The Masked Singer

The Masked Singer gehört zu den wohl aufwendigsten Shows im deutschen Fernsehen. Der Sender setzt alles daran, dass kein Promi-Name vor der eigentlichen Enthüllung, also vor dem eigentlichen Ausscheiden aus der Sendung, an die Öffentlichkeit kommt. Die Teilnehmenden müssen sich daher an strenge Regeln halten und eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben. Wer dagegen verstößt, muss eine Strafe von 100.000 Euro bezahlen. Auch sind die Teilnehmenden verpflichtet, den Ortungsdienst auf ihrem Handy zu deaktivieren. Und selbstverständlich dürfen sie keine Bilder während der Produktion machen.

Nach sechs Folgen, in denen die Teilnehmenden verschiedene Songs performt haben, wird die beste Gesangsleistung gekürt. Zwar betont ProSieben, dass am Ende nicht der beste Sänger bzw. die beste Sängerin gewinnen soll, sondern das Gesamtkonzept überzeugen sollte, jedoch bleibt es am Ende noch immer ein Gesangswettbewerb. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin der Sendung erhält am Ende keine Siegesprämie, sondern profitiert letztlich nur vom gesteigerten Bekanntheitsgrad.

Ganz ohne Geld verlassen die Promis die Sendung jedoch nicht. Wie für solche Formate üblich, erhalten die Teilnehmenden eine Gage. Diese Gage kann jedoch gestrichen werden, wenn gegen die Verschwiegenheitsklausel verstoßen wird. Die Höhe der Gage unterscheidet sich durch den Bekanntheitsgrad des Promis, obwohl dieser lediglich erst nach der Demaskierung erkennbar ist. Zudem ist anzunehmen, dass professionelle Sänger und Sängerin bei einer Gesangsshow eine höhere Gage erhalten als zum Beispiel Profisportler bzw. -sportlerinnen. Die Gage für einen Bühnenauftritt für einen sogenannten C-Promi können in Deutschland von 800 bis 5.000 Euro betragen. Da es sich bei The Masked Singer jedoch um eine Show handelt, bei der nicht von vornherein klar ist, wie viele Auftritte eine Maske haben wird, ist davon auszugehen, dass die Promis eher eine Art Aufwandsentschädigung für die komplette Show erhalten. In der amerikanischen Version der Sendung erhalten die Teilnehmenden laut dem amerikanischen Frauenmagazin Bustle übrigens gar keine Gage für ihren Auftritt.

Neben den singenden Promis befinden sich selbstverständlich auch noch andere Persönlichkeiten direkt vor der Kamera und verdienen ihr Geld mit der Sendung. Die wohl wichtigste Person der Sendung ist der Moderator Matthias Opdenhövel. Er geleitet die Zuschauenden nicht nur durch die Sendung, sondern er ist eine der wenigen Personen, die wissen, wer sich unter den Masken verbirgt. Ähnlich wie die Teilnehmenden ist auch das Gehalt von Opdenhövel ein gut gehütetes Geheimnis. Bereits seit Jahren wird über seinen Verdienst spekuliert. Die Annahmen reichen dabei von 50.000 Euro Tagesgage bis zu einem monatlichen Verdienst von 9.000 Euro.

Begleitet wird Matthias Opdenhövel während der Show von einem Off-Sprecher. Bei diesem handelt sich um den sehr bekannten Synchronsprecher Marios Gavrilis. Synchronsprecher und Sprecherinnen verdienen in der Regel nach der Länge des aufgenommenen Takes und erhalten zusätzlich ein Grundgehalt. Ein Take beträgt dabei ca. 10 Sekunden. Bei Filmen können Synchronsprecher*innen daher mit mindestens 1.800 Euro rechnen. Aufgrund der Bekanntheit von Marios Gavrilis ist anzunehmen, dass er die Sendung The Masked Singer mit einigen Tausenden Euro mehr verlässt.

Ähnlich sieht es bei der Jury der Sendung aus. Während es jede Woche einen Gastjuror gibt, gehören insbesondere Ruth Moschner (Fernsehmoderatorin) und Rea Garvey (Sänger) oft zu den festen Jurymitgliedern der Sendung. Während die Gagen der amerikanischen Jurymitglieder von der Cosmopolitan mittlerweile auf Millionenbeträge geschätzt werden, ist davon auszugehen, dass sich die Gagen der festen Jurymitglieder in Deutschland, ähnlich wie bei anderen TV-Sendungen, um die 10.000 Euro bewegen.

Aktuelle Teilnehmende von The Masked Singer

  • Platz 1: Das Zebra/Ella Endlich (Songwriter)
  • Platz 2: Der Dornteufel/Mark Keller (Schauspieler)
  • Platz 3: Die Discokugel/Jeanette Biedermann (Sängerin)
  • Platz 4:Der Ork/Nora Tschirner (Schauspielerin, Moderatorin)
  • Platz 5: Der Seestern/Jasna Fritzi Bauer (Schauspielerin)
  • Platz 6: Der Gorilla/Rúrik Gíslason (Fussballspieler)
  • Platz 7: Galax'Sis/Joana Zimmer (Sängerin)
  • Platz 8: Der Koala/Paul Potts (Tenor)
  • Platz 9: Die Möwe/Cherno Jobatey (Moderator)
  • Platz 10: Brilli/Jeannine Michaelsen (Moderatorin)

So hoch ist das Einkommen hinter der Bühne

Eine TV-Sendung kann nur funktionieren, wenn auch hinter der Bühne fleißig und akkurat gearbeitet wird. Bei The Masked Singer ist der wohl bekannteste Beruf im Backstage-Bereich der von Kostümbildnerin und Gewandmeisterin Alexandra Brandner. In Maßanfertigung gestaltet sie die Kostüme, die die Promis verbergen. Mit ihrem fünfzehnköpfigen Team arbeitet sie zwei Wochen an einem Kostüm, welches von der US-Designerin Marina Toybina skizziert wird. Diese Einzelstücke haben am Ende einen Wert von bis zu 20.000 Euro und können schon mal 20 Kilogramm wiegen. Kostümbildner*innen verdienen übrigens üblicherweise nur zwischen 2.000 und 3.000 Euro brutto im Monat. Seit Pandemiezeiten waren solch groß angelegten TV-Shows wie The Masked Singer insbesondere für Kostümbildner*innen, aber auch für deren Lieferanten die finanzielle Rettung.

Eine weitere große Rolle hinter der Bühne nehmen die Security-Mitarbeiter und Bodyguards ein. Diese begleiten die maskierten Promis überall hin, holen sie von den verschiedenen Räumen ab und achten darauf, dass sich die Promis untereinander nicht treffen. Dabei ist es den Bodyguards und den Promis untersagt, miteinander zu reden. Damit die Bodyguards – und auch niemand anders – die Stimme des Promis hört, sind die Garderoben für die Sendung schalldicht. Das monatliche Gehalt eines Personenschützers bzw. einer Personenschützerin beträgt zwischen 2.600 und 3.340 Euro

Zudem haben selbstverständlich auch die Redakteur*innen, Toningenieur*innen, Content-Manager*innen, Kameraleute, Social-Media-Manager*innen und die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik von ProSieben ihre Finger mit im Spiel. Diese Personen erhalten im Gegensatz zu den anderen ihr Gehalt nicht nach Showformat, sondern ein festes Monatsgehalt von dem Sender.

Trotz der hohen Kosten für den Sender profitiert dieser übrigens enorm von The Masked Singer. Bis jetzt konnte jede Staffel eine hohe Zuschauerquote erzielen und durch die vielen Werbeunterbrechungen holt ProSieben das ausgegebene Geld recht schnell wieder ein. Außerdem verkauft der Sender mittlerweile auch Merchandise zu den diversen Masken – alles in allem also ein lohnendes Geschäft für alle Beteiligte.

Vergangene Teilnehmende der Show

Staffel 5

  • Platz 1: Mülli Müller/Alexander Klaws (Sänger)
  • Platz 2: Raupe/Sandy Mölling (Sängerin)
  • Platz 3: Heldin/Christina Stürmer (Sängerin)
  • Platz 4: Mops/Carolin Niemczyk (Sängerin)
  • Platz 5: Axolotl/Andrea Sawatzki (Schauspielerin)
  • Platz 6: Teddy/Annemarie Carpendale (Moderatorin)
  • Platz 7: Phönix/Samuel Koch (Schauspieler)
  • Platz 8: Stinktier/Peter Kraus (Sänger)
  • Platz 9: Hammerhai/Pierre Littbarski (Fußballspieler)
  • Platz 10: Chilli/Jens Riewa (Moderator)

Staffel 4

  • Platz 1: Dinosaurier/Sasha (Sänger)
  • Platz 2: Leopard/Cassandra Stehen (Sängerin)
  • Platz 3: Flamingo/Ross Anthony (Sänger)
  • Platz 4: Schildkröte/Thomas Anders (Musiker)
  • Platz 5: Monstronaut/Thore Schölermann (Schauspieler)
  • Platz 6: Stier/Guildo Horn (Sänger)
  • Platz 7: Küken/Judith Rakers (Moderatorin)
  • Platz 8: Quokka/Henning Baum (Schauspieler)
  • Platz 9: Einhorn/Franziska van Almsick (Schwimmerin)
  • Platz 10: Schwein/Katrin Müller-Hohenstein (Moderatorin)

Staffel 3

  • Platz 1: Skelett/Sarah Lombardi (Sängerin)
  • Platz 2: Alien/Alec Völkel (Musiker)
  • Platz 3: Nilpferd/Nelson Müller (Koch, Gastronom)
  • Platz 3: Anubis/Ben Blümel (Moderator)
  • Platz 5: Erdmännchen/Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis (Reality TV-Star und Sänger)
  • Platz 6: Katze/Vicky Leandros (Sängerin)
  • Platz 7: Frosch/Wigald Boning (Komiker)
  • Platz 8: Alpaka/Sylvie Meis (Moderatorin)
  • Platz 9: Hummer/Jochen Schropp (Schauspieler)
  • Platz 10: Biene/Veronica Ferres (Schauspielerin)

Staffel 2

  • Platz 1: Faultier/Tom Beck (Schauspieler)
  • Platz 2: Wuschel/Mike Singer (Sänger)
  • Platz 3: Drache/Gregor Meyle (Musiker)
  • Platz 4: Hase/Sonja Zietlow (Moderatorin)
  • Platz 5: Chamäleon/Dieter Hallervorden (Komiker)
  • Platz 6: Roboter/Caroline Beil (Schauspielerin)
  • Platz 7: Göttin/Rebecca Immanuel (Schauspielerin)
  • Platz 8: Kakerlake/Angelo Kelly (Musiker)
  • Platz 9: Fledermaus/Franziska Knuppe (Model)
  • Platz 10: Dalmatiner/Stefanie Heinzmann (Sängerin)

Staffel 1

  • Platz 1. Astronaut/Max Mutzke (Sänger)
  • Platz 2. Grashüpfer/Gil Ofarim (Sänger)
  • Platz 3. Engel/Bülent Ceylan (Comedian)
  • Platz 4. Monster/Susianna Kentikian (Boxerin)
  • Platz 5. Kudu/Daniel Aminati (Moderator, Schauspieler)
  • Platz 6. Panther/Stefanie Hertel (Sängerin, Moderatorin)
  • Platz 7. Eichhörnchen/Marcus Schenkenberg (Model)
  • Platz 8. Kakadu/Heinz Hoenig (Schauspieler)
  • Platz 9. Schmetterling/Susan Sideropoulos (Schauspielerin)
  • Platz 10. Oktopus/Lucy Diakovska (Sängerin)

Quellen:

Cosmoplitan

Prosieben.de

Promiboom.de

Promiflash.de

Tz.de

0
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht