Was verdient eigentlich ein …?
2.351 €
4.429 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 1.455 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Heilberufe (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Heilberufe per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Heilberufe – Berufsbild

Heilberufe sind Berufe, die sich mit der Behandlung von Krankheiten beschäftigen. Hierzu gehören Berufe im Bereich der Psychologischen Psychotherapie, der Kinder- und Jugendpsychotherapie sowie der Kunst- und Musiktherapie. Auch andere psychotherapeutische Heilberufe zählen hierunter. Dies sind unter anderem die Berufe Ergotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Hebamme, Entbindungshelfer, Logopäde, Medizinischer Bademeister, Masseur, Medizinisch-technischer Radiologieassistent, Operationstechnischer Assistent, Krankenpfleger, Medizinischer Fachangestellter, Zahnmedizinischer Fachangestellter, Tiermedizinischer Fachangestellter, Physiotherapeut und Diätassistent. Darüber hinaus pharmazeutisch-technische Assistenten, medizinisch-technische Assistenten, Arztassistenten und Krankengymnasten.

Der Begriff Heilberufe umfasst jedoch auch Pflegeberufe. Dazu zählen unter anderem Krankenpfleger und Altenpfleger. Gerade in der heutigen Zeit sind Altenpfleger hohen Belastungen ausgesetzt, da sie häufig unter Zeitdruck arbeiten müssen und eine hohe Verantwortung in ihrem Beruf tragen. Ebenso zum Bereich Heilberufe gehören die Hebammen und Entbindungshelfer. Sie betreuen die werdenden Mütter während der Schwangerschaft und kümmern sich auch bei der Entbindung um sie. Nach der Geburt versorgen sie Mutter und Kind. Hebammen und Entbindungshelfer sind vorwiegend in Geburtsabteilungen von Krankenhäusern und Geburtshäusern beschäftigt. Zudem kommen soziale Dienste, aber auch Gesundheitsämter als Arbeitgeber für Hebammen und Entbindungshelfer infrage.

Weitere Tätigkeiten in der Sparte Heilberufe sind Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Familien- und Paartherapeuten, Logotherapeuten sowie Psychologische Psychotherapeuten. Kinder- und Jugendpsychotherapeuten diagnostizieren und behandeln psychische und psychosomatische Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Meist arbeiten Kinder- und Jugendpsychotherapeuten in der eigenen Praxis, können jedoch auch in Beratungsstellen sowie in Kliniken tätig sein. Familien- und Paartherapeuten beraten Menschen, die Probleme in der Familie haben oder mit Schwierigkeiten in ihrer Lebensgemeinschaft kämpfen. Diese Therapeuten gehören ebenso zum Bereich Heilberufe und arbeiten entweder selbstständig oder in Beratungsstellen und Kliniken.

Logotherapeuten stehen Patienten in seelischen Krisensituationen bei. Dabei kann es sich um Suchterkrankungen, aber auch um psychische Störungen wie Depressionen oder Ängste handeln. Zumeist arbeiten Logotherapeuten in logotherapeutischen Praxen sowie in psychologischen Beratungsstellen. Denkbar sind auch Tätigkeitsfelder in Rehabilitationskliniken, Alten- und Pflegeheimen sowie in Hospizen. Psychologische Psychotherapeuten sind für die Diagnostik und die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Störungen zuständig. Sie arbeiten in eigenen Praxen oder sind in Kliniken angestellt. Auch Beratungseinrichtungen bieten ihnen ein Betätigungsfeld.

PTA Gehalt

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Heilberufe

Das könnte Sie auch interessieren

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen