Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen
 
3.393 €
5.289 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 11.930 Datensätze

 

Jobangebote für Art Buyer (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Art Buyer per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig Jobangebote sowie Informationen zum Thema Gehalt und Karriere per E-Mail. Diese können jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Art Buyer – Berufsbild

Art Buyer sind bei Werbeproduktionen für die Organisation, Beauftragung und Koordination von externen künstlerischen Leistungen zuständig. In einer Werbeagentur sind sie das Bindeglied zwischen Agentur und kreativen Auftragnehmern wie Fotografen und Illustratoren. Neben der Kalkulation der Produktionskosten sind Art Buyer auch für die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf Lizenzen und Urheberrechte zuständig.

Organisieren, konzipieren, kalkulieren – die Aufgaben von Art Buyern

Art Buyer kommen im Entstehungsprozess einer Werbekampagne meist dann ins Spiel, wenn die Kreation, also z. B. Art Director, Creative Director, Texter, Designer und andere, die Ideen entwickelt und sie mit dem Auftraggeber abgestimmt hat und nun die passenden Personen für die Umsetzung benötigt werden. Ob Fotografen, Tiertrainer, Illustratoren oder Autoren – Art Buyer sind für die Vorauswahl der Kreativdienstleister für eine Werbekampagne zuständig. Hierbei müssen sie die individuellen Anforderungen der Kampagne und die Wünsche und Vorstellungen der Auftraggeber bzw. Kunden berücksichtigen. Zudem verhandeln sie mit Künstlern und Agenturen deren Honorare und Copyrights. Soll in einer Kampagne ein bestimmtes Lied abgespielt oder eine Fotografie eingesetzt werden, so fällt es in den Zuständigkeitsbereich der Art Buyer, die Nutzungsrechte zu erwerben.

Weiterhin können Art Buyer an der Suche der passenden Locations für die jeweiligen Werbeaufnahmen beteiligt sein. Die Hauptaufgabe der Art Buyer besteht jedoch neben der Kalkulation der Produktionskosten in der Organisation und Koordination von Künstlern, Terminen und Fristen.

Neben den bereits genannten Aufgaben, sind Art Buyer mit folgenden Tätigkeiten beschäftigt:

  • Pflege der Kontakt zu externen Künstlern und Kreativen
  • Kundenberatung, Kundenbetreuung
  • Dokumentation von Kontakten und Honoraren
  • Überwachung der Budgetvorgaben
  • Kosten- und Leistungsabrechnung

Wie wird man Art Buyer?

Um Art Buyer zu werden, ist eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium der Medienwissenschaft oder Marketingkommunikation von Vorteil, aber kein Muss. Denn wie in vielen Berufen der Werbebranche, zählen praktische Erfahrungen mehr als eine spezifische Ausbildung. Der Beruf des Art Buyers ist demnach auch offen für Quereinsteiger mit einschlägigen Weiterbildungen.

Wichtige Voraussetzungen für den Beruf des Art Buyers sind ein ausgeprägtes Interesse an Fotografie, Illustration und kreativen Trends. Neben kaufmännischen Kenntnissen sollten Art Buyer, zumindest wenn sie international agieren, auch Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. Weitere unabdingbare Voraussetzungen sind Organisationstalent, Verhandlungsgeschick sowie Freude am Umgang mit Menschen.

Wer sein Wissen aktuell halten möchte, kann an Anpassungsweiterbildungen in den folgenden Bereichen teilnehmen:

Abhängig vom vorherigen Bildungsweg stellt ein grundständiges oder ein weiterführendes Studium eine Möglichkeit zur Weiterbildung dar. Neue berufliche Perspektiven eröffnen sich unter anderem durch die Studiengänge Kommunikationsdesign, Marketingkommunikation, Medienproduktion und visuelle Kommunikation.

Wo arbeiten Art Buyer?

Die meisten Art Buyer arbeiten in Multimedia-, Werbe-, oder PR-Agenturen. Auch in Vermittlungsagenturen für freiberufliche Künstler finden sie eine Anstellung. Zudem besteht die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen und als Freelancer von Agenturen buchen zu lassen, die kein eigenes Art Buying haben oder temporär Unterstützung für die internen Art Buyer benötigen.

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen