Was verdient eigentlich ein …?
2.591 €
4.007 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 6.178 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Gewerbliche Berufe (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Gewerbliche Berufe per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Gewerbliche Berufe – Berufsbild

Gewerbliche Berufe haben eine große Bandbreite. Zu ihnen gehören beispielsweise der Buchbinder, der Feinwerkmechaniker oder der Schuhmacher. Während einige Berufe wie der Uhrmacher auf eine lange Tradition zurückblicken können, gibt es in der Branche der gewerblichen Berufe auch neuere Berufe wie den Automatenfachmann. Einige Berufsbilder, die unter die Rubrik gewerbliche Berufe fallen sind Automatenfachmann, Buchbinder, Buchbinderhelfer, Fachkraft Automatenservice, Feinwerkmechaniker, Fotograf, Hausmeister, Schuhmacher und Uhrmacher.

Neben diesen genannten Berufsbildern zählen noch weitere Berufe als gewerbliche Berufe. Der Industriemechaniker ist in der Produktion und Instandhaltung tätig und sorgt dafür, dass die Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Eine weitere unter die Rubrik gewerbliche Berufe fallende Tätigkeit ist der Werkzeugmechaniker. Werkzeugmechaniker fertigen Stanzwerkzeuge, Gieß- und Spritzgussformen sowie Biege- und Montagevorrichtungen für die industrielle Serienproduktion. Der Mechatroniker fällt ebenfalls unter gewerbliche Berufe. Er baut komplexe mechatronische Systeme und nutzt dazu mechanische, elektrische und elektronische Bauteile.

Zum Beschichten und Veredeln von Metalloberflächen werden Oberflächenbeschichter benötigt. Sie nutzen für ihre Arbeit die Hilfe von Oberflächentechniken wie Feuerverzinken oder Galvanotechnik. Der Zerspanungsmechaniker ist ein weiterer Beruf der gewerblichen Berufe. Er fertigt mit Hilfe von spanenden Verfahren metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte. Im Bereich Metallbau ist der Teilezurichter gefragt. Er arbeitet in der Herstellungs-, Instandhaltungs- und Montagetechnik.

Da der Bereich gewerbliche Berufe eine Vielzahl von Berufen umfasst, fallen hierunter auch gewerbliche Berufe in der Logistik. Dazu zählen Lager- und Umschlagberufe wie die Fachkraft für Lagerlogistik, die in großen Lagerhallen von Handels- und Industrieunternehmen beschäftigt sind. Sie sind zuständig für die Kontrolle und Steuerung aller Prozesse, die in einem Lager ablaufen. Welches Teil sich im Lager an welchem Platz befindet, wissen die Fachlageristen. Sie nehmen die Ware entgegen, kontrollieren sie und lagern sie ein. Ist der Arbeitsbereich im Hafen, wird die Fachkraft für Hafenlogistik benötigt. Fachkräfte für Hafenlogistik erledigen den Warenumschlag, kontrollieren die Ladungen und sind zuständig für die Planung und Steuerung des Weitertransportes oder die Lagerung der Güter.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Gewerbliche Berufe
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen